240
Jahre

Löwengarten Helles Lager

Das Löwengarten Helles Lager wird auch heute noch nach Originalrezept gebraut. Unter der feinporigen Schaumkrone zeigt sich die leuchtend hellgelbe Farbe. Feine Hopfenaromen steigen in die Nase, die beim Antrunk durch vollmundige Malznoten abgelöst werden. Im Abgang des Bieres treten dann die Noten des Aromahopfens wieder in den Vordergrund und klingen feinherb ab. Ein wahrer Trinkgenuss für solche, die der Meinung sind, dass ein Lagerbier alles andere als alltäglich sein muss.

Bierstil
helles Lagerbier
Stammwürze
11.2° Plato
Alkoholgehalt
4.8 vol.%
Bittere
21 IBU
Hefe
untergärig
klares Hellgelb bis leichtes Goldgelb
Getreide, leicht grasige Hopfenblume
sommerliche Gerichte, leichte Speisen, Geflügel- salat, Pasta, Pizza
leicht blumige Hopfenaromen
vollmundig, gut ausbalancierte Malz- und Hopfenaromen
angenehme, feinherbe Bittere

Gebinde

50cl Ein-/ Mehrweg
33cl Ein-/ Mehrweg
50cl Bügel- flasche
33cl Bügel- flasche
50cl Dose
37.5cl Alu

Wie alt bist du?

ALS UNABHÄNGIGE SCHWEIZER BRAUEREI TRAGEN WIR VERANTWORTUNG UND SETZEN UNS FÜR DEN 
VERANTWORTUNGSBEWUSSTEN UMGANG MIT ALKOHOLISCHEN GETRÄNKEN EIN. BITTE BESTÄTIGE DARUM,
DASS DU ÜBER 18 JAHRE ALT BIST UND DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AKZEPTIERST.