245
Jahre

Naturstrom für Dein Schüga

Braukunst leben – Nachhaltig handeln

Bei der Brauerei Schützengarten ist Nachhaltigkeit fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Seit 1895 produziert die Brauerei ihren Strom im eigenen Wasserkraftwerk Erlenholz an der Sitter. 2003 wurde es total erneuert und automatisiert und liefert seither rund 3’200'000 kWh pro Jahr. Um die Stromproduktion im EW zu optimieren, tätigte die Brauerei in den letzten Jahren verschiedene Investitionen. So wurde die gesamte Steuerung erneuert, nachdem zuvor das Wehr aufwendig saniert und die Turbine revidiert wurden. Im 2024 wurde ein weiterer Meilenstein gesetzt und die bestehende Photovoltaik-Fläche auf den Dächern der Brauerei verdreifacht. Insgesamt 970 PV-Module liefern künftig rund 340'000 kWh pro Jahr

Nachhaltigkeit - Schützengarten

Wasserkraft

0.00 kW Aktuelle Leistung
3'200'000 kWh Jahresleistung

Solarstrom

195.70 kW Aktuelle Leistung
340'000 kWh Jahresleistung

Summer Session.
Schüga Session.

Ob beim Grillen, am See, beim Wandern oder daheim auf der Terrasse – das Schüga Session passt immer. Erfahre mehr über das neue Schüga Session und gewinne mit etwas Glück eine exklusive Grill Session! 

JETZT MITMACHEN

 

Entdecke Schützengarten

Du bist neugierig auf die Neuzugänge in unserem Sortiment? Du suchst Informationen zu deinem Lieblingsbier? Du willst wissen, wo mit Schützengarten gefeiert wird?
Du möchtest von Aktionen profitieren?

Das und noch viel mehr findest du hier - immer aktuell.

Bierbraukunst mit langer Tradition

Bereits auf dem St. Galler Klosterplan aus dem Jahre 820 wurden drei Brauereien vermerkt. Schützengarten führt diese Tradition konsequent fort.  Das Unternehmen mit seiner reichen Geschichte ist bis heute unabhängig geblieben.

Unsere spannende Geschichte

Wie alt bist du?

ALS UNABHÄNGIGE SCHWEIZER BRAUEREI TRAGEN WIR VERANTWORTUNG UND SETZEN UNS FÜR DEN 
VERANTWORTUNGSBEWUSSTEN UMGANG MIT ALKOHOLISCHEN GETRÄNKEN EIN. BITTE BESTÄTIGE DARUM,
DASS DU ÜBER 18 JAHRE ALT BIST.