Lutzifers eigener Zapfhahn
 
Ein Kupferrohr mit Druckuhren und Manometer: Der Zapfhahn des Lutzifer Pubs in Arbon ist die originelle Spezialanfertigung eines Gastes für das Wirtepaar Lutz-Schmid.


Teufelszeug im  Schützengarten? Nein, das Lutzifer Pub in der Arboner Altstadt trägt seinen Namen nicht in Anlehnung an den biblischen Teufel Luzifer (ohne tz geschrieben), sondern als Wortspiel mit dem Namen von Pächter Serge Lutz. Der gelernte Metzger führt das Lutzifer Pub zusammen mit seiner Freundin Anja Schmid, einer gelernten Arztgehilfin, schon seit sechs Jahren. In dieser Zeit hat das junge Paar das irisch-englisch angehauchte Pub zum Treffpunkt für ein gemischtes Publikum gemacht. Die Jüngeren vergnügen sich am Tschütteli-Kasten oder der Dart-Scheibe, während es sich die älteren Gäste eher in der Gartenwirtschaft oder im separaten Fumoir gemütlich machen.

Den Mittelpunkt und optischen Blickpunkt des Lutzifer Pubs bildet der spezielle Zapfhahn an der Theke. „Der alte Zapfhahn war so ein hässliches kantiges Ding mit Schlüsselsystem, das wir so gar nie gebraucht haben“, erklärt Serge Lutz. Er habe sich dann – eigentlich mehr aus Spass – vor bald drei Jahren eine Zeichnung für einen neuen Lutzifer-Zapfhahn gemacht. Ein Gast habe das gesehen und gesagt, er sei ein Tüftler und könne ihnen das Ding bauen. Einige Wochen später war es soweit und der Gast lieferte die neue Lutzifer-Biertankstelle: Ein abgewinkeltes, mit Kupfer ummanteltes Stahlrohr, das mit verschiedenen Druckuhren und Ventilen von alten Schützengarten-Zapfhähnen versehen ist.  „Die haben zwar keine Funktion, machen aber einen Teil des speziellen Aussehens aus“, lacht  Anja Schmid. Die spezielle Lutzifer-Zapfanlage ist seit über zwei Jahren in Betrieb und versieht ihren Dienst zuverlässig. Sie verfügt über fünf Zapfhähnen, von denen aktuell drei bedient sind. Anja Schmid zapft daraus Schützengarten Lager und Säntisbier ab.

„Lutzifermässig teuflisch gut“ sind  nach Aussage der Gäste die selbstgemachten Hamburger, die Schnitzelbrote und die Spezialitäten vom Grill. Anja Schmid und Serge Lutz erfüllt das mit Stolz. „Wir geben uns Mühe, unseren Stammkunden immer wieder etwas zu bieten“, meint Serge Lutz. So werden während grossen Fussballturnieren im Garten grosse TV-Bildschirme und im Stübli eine Grossleinwand aufgestellt. Das nächste Mal im Juni 2016 für die EM. Daneben organisiert Serge Lutz Jass-, Tischfussball- oder Völkerballturniere und führt regelmässig Irische Wochen und Après-Ski-Anlässe durch. „Wir unternehmen einiges, damit sich unsere Gäste bei uns wohl fühlen – teuflisch wohl halt.“

Weniger
 
Promobox

NEWSLETTER ABONNIEREN

Eintragen!

SO FINDEN SIE UNS

Brauerei Schützengarten AG
St. Jakob-Strasse 37
CH-9004 St.Gallen
Telefon: 071 243 43 43
Fax: 071 243 43 44
info@schuetzengarten.ch

Brauerei Schützengarten AG, St. Gallen © Brauerei Schützengarten AG, St. GallenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung
Schützengarten Disclaimer
Ja, ich bin über 18 Jahre alt
Nein, ich bin noch keine 18 Jahre alt

Als unabhängige Schweizer Brauerei tragen wir Verantwortung und setzen uns für den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. bitte bestätigen sie darum, dass sie über 18 jahre alt sind.